1000 Fragen an dich selbst #49

961. Wann hast du dich overdressed gefühlt?
Ich trage fast ausschließlich Kleidung, in der ich mich wohl fühle. Ob das over- oder underdressed ist, interessiert micht nicht.

962. Was machst du mit den Erinnerungen an deine Expartner?
Erinnerungen? Die in meinem Kopf? Oder Dinge, die ich von ihm geschenkt bekommen habe?

963. Hast du schon mal in einem Schloss geschlafen?
Nein.

964. Wofür schämst du dich?
Da fällt mir spontan nichts besonderes ein, aber selbst wenn, würde ich das hier nicht schreiben.

965. Schreibst du Geburtstagskarten?
Ja.

966. An welches ungeschriebene Gesetz hältst du dich konsequent?
Ich singe nicht am Tisch, denn angeblich kriegt man dann einen dummen Mann und das will ich nun wirklich nicht…

967. Wann hast du zuletzt eine Wanderung gemacht?
Ich habe noch nie eine Wanderung gemacht, also nicht im klassischen Sinne. Ich würde meine Unternehmungen in diesem Bereich eher Spaziergang nennen.

968. Kannst du dir für die Dinge, die dir Freude bereiten, mehr Zeit nehmen?
Mehr Zeit im Vergleich zu was?

969. Welche Klassiker hast du gelesen?
Einige. Die üblichen Klassiker der Kinderliteratur habe ich meinen Kindern vorgelesen. Ich selbst habe als Kind (bedauerlicherweise) sehr wenig gelesen.

970. Welche Person aus deiner Grundschulzeit würdest du gern wiedersehen?
Meinen ersten Klassenlehrer.

971. Malst du dir manchmal aus, wie es wäre, berühmt zu sein?
Nein.

972. Welches Museum hast du in letzter Zeit besucht?
Das Deutsche Historische Museum in Berlin und das Wallraf-Richartz-Museum in Köln.

973. Experimentierst du gern beim Kochen?
Nein.

974. Wie wichtig sind Frauen in deinem Leben?
Genauso wichtig wie Männer.

975. Machst du gern Komplimente?
Ja, sehr gerne.

976. An wem kannst du dir mal ein Beispiel nehmen?
Meister Propper, denn der putzt so sauber, dass man sich drin spiegel kann. Nein… keine Ahnung, das sind Fragen, mit denen ich mich nicht beschäftige… Ich habe weder Idol noch Vorbild.

977. Wann hast du zuletzt einen Tag am Strand verbracht?
Wahrscheinlich als Kind. Ich bin gar nicht so gerne am Strand. Also mit Sonnenliege und Badetuch am Strand rumliegen finde ich schrecklich langweilig, das halte ich ca. eine Stunde aus und werde dann maulig. Das gilt auch für Freibäder, Swimming Pools, etc. Was ich aber sehr gerne mache: lange Spaziergänge am Strand entlang.

978. Mit wem kannst du stundenlang über Belangloses quatschen?
Mit vielen Leuten… es ist nur die Frage, ob mir das dann Spaß macht… Ich würde eigentlich sagen, dass fast alles, was ich gerne sage, einen Belang hat. Für mich… oder die GesprächspartnerInnen… Schlimm finde ich Smalltalk, der mich gar nicht interessiert.

979. In welcher Hinsicht bist du immer noch ein bisschen naiv?
Ich bin immer wieder mal naiv, habe mich inzwischen daran gewöhnt.

980. Trägst du Schmuck, der für dich einen Erinnerungswert hat?
Ich trage abgesehen vom meinem Ehering keinen Schmuck und der hat einen großen Erinnerungswert.

Advertisements

1000 Fragen an dich selbst #48

941. Hast du schon mal alte Möbel aufgearbeitet?

Ja.

942. Wie heißt dein Lieblingsfilm auf Youtube?

Ich habe keinen, aber dieser ist lustig:

943. Was tust du, wenn du traurig bist?

Nichts besonderes… eben traurig sein.

944. Was ist das Wichtigste, das du von deinen Eltern gelernt hast?

Dass ich es anders machen werde.

945. Verhandelst du häufig mit dir selbst?

Nein.

946. Auf welchem Gebiet sind Frauen besser als Männer?

Ich mag solche Fragen nicht.

947. Auf welchem Gebiet sind Männer besser als Frauen?

Diese ebenfalls nicht.

948. Auf einer Skala von eins bis zehn: Wie gesund ernährst du dich?

Zwischen sechs und sieben.

949. Wofür hast du dich in letzter Zeit entschuldigt?

Dafür, dass ich eine Nachricht zu spät gesehen und gelesen habe.

950. Wie wirst du gelegentlich scherzhaft genannt?

Keine Ahnung.

951. Kommst du eher mit Gefühlsmenschen oder mit Kopfmenschen klar?

Mit beiden genauso gut.

952. Auf wen warst du in letzter Zeit eifersüchtig?

Eifersucht ist ungutes Gefühl, das ich äußerst selten verspüre.

953. Hat dir schon mal jemand einen Antrag gemacht?

Nein, aber ich bin trotzdem verheiratet. Mind blowing!

954. Wann reißt dir der Geduldsfaden?

Wenn ich Bitten zu oft wiederholen muss.

955. Was würdest du diesem einen Querkopf gern noch sagen?

Mir fällt gerade kein Querkopf ein, dem ich etwas sagen möchte.

956. Bist du Optimistin, Pessimistin oder Realistin?

Weder noch, von allen etwas.

957. Welches selbst gemachte Dessert ist immer ein Erfolg?

Das ist ja eine Frage! Ist Kochen ein Wettbewerb?

958. Wer spielt eine wichtige Nebenrolle in deinem Leben?

Mein erster Klassenlehrer.

959. Welches Ereignis hat dich stark beeindruckt?

Als der Kinderchor „Freude, schöner Götterfunken“ gesungen hat.

960. Bist du reif für eine Veränderung?

Stillstand ist der Tod.

1000 Fragen an dich selbst #47

921. Bist du in Internetforen aktiv?
Nein.

922. Kannst du gut Häppchen zubereiten?
Ja.

923. Was hast du vor Kurzem ganz allein geschafft?
Mir fällt gerade nichts ein, was erwähnenswert wäre… Ich schaffe jeden Tag sehr viele Dinge alleine.

924. Inwiefern gleicht dein Leben einem Märchen?
Gar nicht.

925. Was verstehst du manchmal immer noch nicht?
Meine Kinder.

926. Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?
Für nichts. Ich bin nachts nicht ansprechbar, meine Denkfähigkeit liegt unter 0.

927. Trägst du täglich Make-up?
Ja.

928. Welche Meditationsübung machst du am liebsten?
Keine.

929. Was würdest du tun oder hättest du getan, wenn die Menschen im Durchschnitt nur 40 Jahre alt werden würden?
Blöde Frage.

930. Worüber ärgerst du dich bei anderen, obwohl du es selbst auch tust?
Anderen ins Wort fallen.

931. Hast du jemals Zweifel an deinem Charakter gehabt?
Ich verstehe die Frage nicht.

932. Welcher Cocktail beschreibt dich am besten?
Keiner.

933. Welche der Hochzeiten, die du besucht hast, war am schönsten?
Meine… haha. Alle waren schön.

934. Auf welcher Seite im Internet bist du am liebsten?
twitter

935. Hattest du schon mal ein Blind Date?
Ja.

936. In welchen Gang im Supermarkt würdest du gehen, wenn du eine Minute lang kostenlos Waren mitnehmen dürftest?
Ehrlich gesagt, wäre mir eine Minute zu kurz.

937. Hast du mal jemanden verführt?
Zu was?

938. Gehst du gern zum Friseur?
Nein.

939. Kommst du mit der Familie deines Partners gut aus?
Ja, doch.

940. Welcher Songtext hat dich begleitet, als du mal Liebeskummer hattest?
Don’t give up.

1000 Fragen an dich selbst #46

901. Hast du schon mal eine Rede gehalten?
Ach, das ist doch nicht der Rede wert. Es waren nur ganz kleine.

902. Welche Art von Restaurants bevorzugst du?
Restaurants mit guter und ehrlicher Kücher. Eher Frittenbude als Sterneküche.

903. Welchen großen Vorteil hat es, wenn man als Single lebt?
Ruhe.

904. Welchen großen Vorteil hat es, wenn man in einer Beziehung lebt?
Geborgenheit.

905. Findest du dich selbst schön?
Ja, meistens schon.

906. Welche Gefühlsregung erlebst du mindestens einmal am Tag?
Müdigkeit.

907. Wann hast du zuletzt Champagner getrunken?
Ich glaube, bei einer Hochzeit vor 4 oder 5 Jahren. Aber prinzipiell gilt: Ich sage nein, zu Sekt, Champagner und Wein.

908. Bist du ein Sonntagskind?
Was ist denn nun ein Sonntagskind? Ich wurde an einem Mittwoch geboren. Generell mag ich den Sonntag sehr gerne. Das ist der Tag, an dem ich bestrebt bin, das Haus nicht zu verlassen.

909. Wie würde das Gemälde aussehen, das dein Leben darstellt?
Keine Ahnung! Jeden Tag anders.

910. Mit welchem Kleidungsstück von früher verbindest du gute Erinnerungen?
Ich habe die T-Shirts noch, die ich bei den Geburten meiner Kinder getragen habe. Ansonsten habe ich nicht viel Kleidung und sortiere regelmäßig die Sachen aus, die ich nicht mehr brauche.

911. Was würde in einer Kontaktanzeige über dich stehen?
Weiß ich nicht, interessiert mich nicht. Wer schreibt denn überhaupt noch Kontaktanzeigen?

912. Mit wem hast du zuletzt laut gelacht?
Mit meinem Sohn.

913. In welchen Sprachen kannst du dich verständlich machen?
Ich glaube manchmal, dass ich mich in gar keiner Sprache verständlich machen kann. Die Sprache ist unzureichend, um die Welt abzubilden.

914. Wozu hast du immer wieder keine Zeit?
Für Sachen, die ich nicht machen möchte.

915. Kommt Weisheit mit den Jahren?
Nein.

916. Was ist das schlimmste Schimpfwort, das du jemals jemandem an den Kopf geworfen hast?
Ich habe zur Verwendung von Schimpfworten eine sehr klassische Haltung. „F… d…!“ und „A…“ reichen für alle Lebenslagen vollkommen aus, gerne auch in Kombination.

917. Was war die spontanste Aktion deines Lebens?
Spontan? Das ist etwas, das in meinem Leben wenig Anwendung findet.

918. Findest du, dass das Leben erst durch Kinder ein erfülltes wird?
Nein, auf gar keinen Fall!

919. Wie verhältst du dich in einem Haus, in dem es zu spuken scheint?
Ich führe eine Geisteraustreibung durch. Hokus Pokus!

920. Mit wem würdest du gern einen Tag das Aussehen tauschen?
Mit niemanden.

1000 Fragen an dich selbst #45

881. Fühlst du dich wohl in deiner Haut?
Ach, ja, ich habe ja nur die eine.

882. Was würdest du tun, wenn du dein gesamtes Geld verlieren würdest?
Im Sinne von ‚bankrott‘?

883. Mit welchem Material bastelst du am liebsten?
Ich bastel nicht oft und habe kein Lieblingsmaterial.

884. Welche TV-Sendung könnte, wenn es nach dir ginge, sofort wiederholt werden?
Domian.

885. Hast du gern mehrere Eisen im Feuer?
Öhm… das hört sich irgendwie link an… nein.

886. Führst du in Gedanken häufig Fantasiegespräche?
Nein, nicht häufig. Es kommt ab und an vor.

887. Könntest du ein Geheimnis mit ins Grab nehmen?
Wenn ich eines Tages auf dem Sterbebett liege, werde ich mit Sicherheit nicht anfange alle Geheimnisse auszuplaudern. Also, ja.

888. Welchen Comedian magst du am liebsten?
Helge Schneider, obwohl er i.e.S. kein Comedian ist.

889. Welche Blumen verschenkst du gern?
Ich verschenke sehr selten Blumen und auch eher ungern. Ich finde Schnittblumen so blöd.

890. Was raubt dir den Schlaf?

Seit ein paar Jahren zwinge ich mich mir keine Gedanken zu machen, die mir den Schlaf rauben. Klappt gut. Die Gedanken warten auf mich, bis ich wieder wach bin.

891. Was machst du an einem regnerischen Sonntagnachmittag am liebsten?
Was ich an allen Sonntagnachmittagen am liebsten mache: auf keinen Fall das Haus verlassen.

892. Sagst du lieber „Guten Morgen“ oder „Gute Nacht“?
Das ist mir gleich.

893. Liest du gern vor?
Ja.

894. Wie würdest du dein Leben anpacken, wenn du noch mal von vorn anfangen dürftest?
Woanders geboren werden.

895. Hast du jemals einen lQ-Test gemacht?
Nein.

896. Beherrschst du Standardtänze?
Nein, ich beherrsche keinen einzigen Standardtanz.

897. Auf welcher Seite des Bettes liegst du am liebsten?
Das ist mir auch gleich.

898. Welches ist dein peinlichstes Lieblingslied?
Ich habe selbstverständlich einen exzellenten Musikgeschmack, der keinen Raum für Peinlichkeiten zulässt. Meine Kinder sind da anderer Meinung.

899. Hast du schon mal ein Weltwunder gesehen?
Ich kenne mich offen gesagt nicht mit Weltwundern aus und so richtig interessieren sie mich nicht.

900. Hast du gern recht?
Ich würde gerne alles wissen.

1000 Fragen an dich selbst #44

861. Was wäre auf deinem eigenen TV-Sender zu sehen?
Es gäbe nur Video on Demand Angebote.

862. Was motiviert dich zum Sporttreiben?
Das anschließende Wohlbefinden.

863. Wie sieht deiner Meinung nach der Himmel aus?
Einfach mal in die Luft schauen, da ist der Himmel.

864. Was nimmst du dir mindestens zweimal im Monat vor?
Diese Fragen nicht mehr zu beantworten…

865. Wann hast du zuletzt in einer Hängematte gelegen?
Keine Ahnung, ich liege nicht gerne in einer Hängematte.

866. Was findest du an einer Wellnessbehandlung am angenehmsten?
Ich mag Wellnessbehandlungen nicht. Ich möchte nicht von fremden Menschen angefasst werden.

867. Schaust du ausländische Filme gelegentlich im Original?
Selten. Der letzte Film, den ich im Original gesehen habe, war „The Queen“. Das war 2006.

868. Machst du es dir manchmal unnötig schwer?
Ach, ja… Es gibt Dinge, die mir schwer fallen oder die ich ungern erledige und halte es für legitim, diese vor mir herzuschieben. Manche könnten sagen, dass ich es mir dadurch unnötig schwer mache. Ich versuche, das als eine Erfahrung zu sehen oder als Teil eines Lernprozesses.

869. Welches Wort hast du jahrelang falsch ausgesprochen?
Fedehandschuh. Ich habe mich immer gefragt, was ein Federhandschuh sein soll.

870. Was ist wichtiger: der Weg oder das Ziel?
Was für eine tiefgründige Frage… Ich kann einen Weg beschreiten ohne ein Ziel im Sinn zu haben. Ziele werden überbewertet!

871. Lässt du dich manchmal ausnutzen?
Nein.

872. Hörst du oft Radio?
Nein, nie!

873. Was ist schlimmer: zu scheitern oder es gar nicht erst versucht zu haben?
Das hängt für mich zusammen und schließt sich keineswegs aus. Das Leben besteht aus „Trial and Error“.

874. Was hätten die anderen nie von dir erwartet?
Einige hätten nicht erwartet, dass ich Kinder haben werde.

875. Auf welchen Feiertag freust du dich jedes Jahr?
Ich glaube nicht an Gott und habe grundsätzlich eine religionskritische Haltung. Außer dem 3. Oktober fallen mir keine Feiertage ein, die nicht einen christlichen Ursprung haben. Ich kann gerne auf diese Feiertage verzichten. Da es meinen Kindern wichtig ist, feiern wir Ostern, St. Martin, Weihnachten und Co. und sprechen auch über die Bedeutung dieser Feste.

876. Welche Farbe würdest du deinem Leben zuordnen?
Alle Farben.

877. Wer beschützt dich?
Die Feuerwehr? Schützen, retten, bergen, löschen? Ich mich, du mich, ich dich, du dich, wir uns.

878. Betrachtest du manchmal die Sterne am Himmel?
Ja.

879. Wovon wirst du ruhig?
Schlaf.

880. Kannst du Stille gut aushalten?
Ja, sehr gut.

1000 Fragen an dich selbst #43

841. Bist du schon mal nachts geschwommen?
Nein.

842. In welchen sozialen Netzwerken bist du aktiv?
Ich habe einen Account bei twitter und instagram, bin aber eher passiv als aktiv.

843. Was würdest du tun, wenn Geld keine Rolle spielen würde?
Eine kompetente Pädagogin einstellen, die meine Kinder während der Hausaufgaben betreut.

844. Was ist deiner Einschätzung nach lästig, wenn man alt ist?
Dass man sich mit anderen über Krankheiten unterhalten soll.

845. Wer trifft die meisten Entscheidungen in deinem Leben?
Me, myself und I. Und alle anderen auch irgendwie.

846. Welches Lebensalter hättest du gern für immer?
Keines. Ich möchte älter werden und irgendwann ist das Leben vorbei.

847. Welche Obstsorten verwendest du am liebsten für einen Obstsalat?
Ich esse Obstsalat nur sehr selten. Wenn ich es für die Kinder mache, dann mit Banane, Apfel, Mandarinchen und mit dem Obst, was noch da ist.

848. Gelingt es dir gut, ein Pokerface aufzusetzen?
Nein, eher nicht.

849. Hast du schon mal selbst ein Schmuckstück hergestellt?
Ja.

850. Wie siehst du dich selbst am liebsten?
Ich verstehe die Frage nicht.

851. Bedeutet Fremdgehen das Ende der Beziehung?
Nein.

852. Würdest du das Gesetz übertreten, um jemanden zu retten, den du liebst?
Das kommt darauf an, gegen welches Gesetz ich verstoßen müsste.

853. Bist du jemals wegen deiner Ansichten zurückgewiesen worden?
Ich habe mich einmal vor sehr, sehr langer Zeit mit einem Mann getroffen. Wir haben zusammen einen Film mit Julia Roberts gesehen… glaube ich. Jedenfalls war er ein sehr großer Michael Jackson Fan. Ich habe ihm gesagt, dass ich Micheal Jackson doof finde. Wir haben uns nie wieder gesehen.

854. Welches Urlaubssouvenir bereitet dir immer noch Freude?
Die Urlaubssouvenirs, die mir die größte Freude bereitet haben, habe ich bereits aufgegessen.

855. Hältst du an etwas fest, was du eigentlich schon längst hättest loslassen müssen?
Ja, aber ich glaube, dass das momentan Sachen sind, die mich nicht unverhältnismäßig belasten.

856. Ist irgendwann mal deine größte Befürchtung eingetreten?
Ich denke nicht.

857. Was hat dir vor fünf Jahren den Schlaf geraubt?
Dunkle Gedanken. Vor fünf Jahren war keine gute Zeit für mich.

858. Hast du manchmal das Gefühl, dass du „heute“ schon häufiger erlebt hast?
Nein. Same Same But Different.

859. Wer macht einen besseren Menschen aus dir?
Me, myself und I. Und alle anderen auch irgendwie.

860. Was bringt dich zum Lachen?
Sehr viele Dinge. Ich lache oft und gerne.